a+
Eine Spur mehr Mobilität
Freie Fahrt durch Deutschland und Europa


Als Konzessionsnehmer übernehmen wir von autobahnplus große Verantwortung für einen Teil der Verkehrsinfrastruktur und damit für die Verkehrsteilnehmer, Anwohner, Bürger und für einen Teil des Wirtschaftsstandorts Deutschland. Optimierung und Qualitätsverbesserung des Fernstraßennetzes haben dabei oberste Priorität. Wir sehen es als wichtige Aufgabe an, mit dem Ausbau der A8 eine Lücke im Trans European Net (TEN) sowie in der Ost-West-Transversale Paris-Budapest zu schließen.

Mit dem ersten PPP-Pilotprojekt Autobahnausbau A8 Augsburg–München setzen wir neue Maßstäbe für die deutsche Verkehrsinfrastruktur und schaffen mit allen Beteiligten eine langjährige, vertrauensvolle Zusammenarbeit. Vorderster Zweck ist dabei stets die Herstellung und kontinuierliche Verbesserung der Verfügbarkeit der A8 Augsburg-München. Als wichtigste Ziele verfolgen wir von autobahnplus dabei die Sicherheit und die Leichtigkeit des Verkehrs sowie Innovation und Nachhaltigkeit für die wachsenden Anforderungen einer mobilen Gesellschaft.

Das Pilotprojekt funktioniert nach dem Prinzip eines Public Private Partnership-Modells. Methodisch gesehen arbeiten wir von autobahnplus dabei partnerschaftlich mit der öffentlichen Hand zusammen. Für das gesamte Projekt gilt unser Unternehmensleitbild, das sich an Hand der Prioritätenampel beschreiben lässt. Demnach steht für uns von autobahnplus die Prioritätenrangfolge Sicherheit, Gesundheit, Umwelt, Qualität und Termine als Leitbild an erster Stelle.

Unsere Herangehensweise ist dabei stets geprägt durch die kontinuierliche Verbesserung der Verfügbarkeit, Zuverlässigkeit, Respekt, Effizienz- und Gesamtkostenoptimierung und nachhaltige Erreichung der Lebenszyklus-Anforderungen.
 

 
 

Wir stehen gerne für Ihre Fragen und Anregungen zur Verfügung.
Unter folgender Nummer nehmen wir Ihre Wünsche und Meldungen entgegen:
+49 (0) 8205 96322-200


 

Unsere Autobahnmeisterei steht gerne für Ihre Fragen und Anregungen zur Verfügung.
Unter folgender Telefonnummer
nehmen wir Ihre Wünsche und
Meldungen entgegen.

+49 (0) 8205 96350-200

In Notfällen wenden Sie sich über die 110 direkt an die Polizei.